Zahnstein bei Hund und Katze ohne Narkose behandeln?

Ja, das geht!

 

Nun gehen wir doch erstmal der Frage nach, woher Zahnstein überhaupt kommt. Meiner Meinung nach hängt es überwiegend von der Ernährung des Tieres ab. Wenn z.B. viel Getreide gefüttert wird, Getreide besteht aus Kohlehydrate und Stärke, hierdurch entsteht Zucker, was sich u.a. auch gerne an den Zähnen zu schaffen macht.

Gerade auch im Trockenfutter (viel Getreide!) stecken viel Stärke und Zucker! Beim fressen des Trockenfutters passiert folgendes: Hund/Katze kauen 2-3x darauf rum und schlucken es hinunter. Trockenfutter-Brei-Reste bleiben an den Zähnen hängen, also genau an Ort und Stelle wo man dies nicht braucht, auf den Zähnen. Hier kann der Zahnschmelz angegriffen werden und Zahnstein entstehen.

 

Da Hund und Katze ihre Nahrung eher schlingen als kauen, werden die Zähne kaum in Anspruch genommen.

 

Zahnstein ist schädlich für die Gesundheit! Er muß einfach weg.

Zahnstein kann beim Tierarzt entfernt werden, hier ist eine Narkose nötig, welche den Körper belastet und nicht ohne Risiken ist.

Gerade auch bei alten und gesundheitlich nicht so fitten Tieren ist eine Narkose nicht ohne!

 

Was können Sie als Besitzer tun?
Erstmal ganz wichtig: Die Ernährung umstellen.  Keine Kohlehydrate, kein Zucker.

Gut sind z.B. Hautstücke mit Fell/Rinderohren mit Fell etc. was eben gekaut werden muß, um die Zähne im Alltag zu "putzen".

Für eine Ernährungsberatung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, sprechen Sie mich bitte hierzu an!

Ernährung ist ein ganz wichtiges Thema für die Gesundheit Ihres vierbeinigen Lieblings!

 

Was Sie noch tun können:

Hunde und Katzen die Zähne putzen.   NICHT!!! mit Zahnpasta, auch nicht wenn sie für Tiere gemacht ist.

Einfach eine unsteriele  Mullkompresse nehmen, über den Zeigefinger stülpen und links und rechts, oben und unten die Zähne sanft abreiben. Nichts anfeuchten etc.

 

Bitte nicht warten, bis Zahnstein entstanden ist, auch vorbeugend von mir prüfen lassen. Sie gehen wahrscheinlich selbst auch 1x im Jahr zur Zahnkontrolle? Warum nicht auch Ihr Tier?

 

Gerne können Sie unter meiner Telefonnummer 0172/89 72 822 einen Termin hierfür vereinbaren.

voher links

nachher rechts